Seit 2000 beschäftigt sich die KEB Deutschland in Zusammenarbeit mit einem wissenschaftlichen Team unter Leitung von Prof. Dr. Arnim Kaiser, Universität der Bundeswehr München, mit der Erprobung und Erforschung von Metakognition in der Erwachsenenbildung. Wir konnten die Neue Didaktik über fünf Forschungsprojekte hinweg sukzessive entwickeln und testen:

  • SeLK  (Selbstlernkompetenzen)
  • VaLe  (Kursplanung, Lerndiagnose und Lernerberatung)
  • KLASSIK  (Förderung kognitiver Leistungsfähigkeit im Alter zur Sicherung und Steigerung der Informationsverarbeitungskompetenz)
  • mekoFUN  (Metakognitiv fundiertes Lernen – Entwicklung einer Neuen Didaktik in der Grundbildung)
  • mekoBASIS  (Basiscurriculum und Qualifzierungskonzept – Metakognitv fundiertes Lehren und Lernen in der Grundbildung)

Für alle Projekte gilt: Sie wurden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Katholischen Erwachsenenbildung Deutschland – Bundesarbeitsgemeinschaft e.V. (KEB) getragen. Die wissenschaftliche Begleituntersuchung erfolgte durch ein Team unter Leitung von Prof. Dr. Arnim Kaiser, Universität der Bundeswehr München.